HTW - Hygieneakademie Augsburg
Bildungsstätte für Hygiene und  Arbeitsschutz  
Anerkannte Desinfektorenschule                                                                                                           


Hygienebeauftragte

Rechtliche Grundlage:

Durch gesetzliche Regelungen wie z.B. im Rahmen des Qualitätsmanagements nach §135a SGB V, oder auch durch die Änderung des Infektionsschutzgesetzes im August 2011 wird gefordert den Stand der medizinischen Wissenschaft (KRINKO-Empfehlungen) sicherzustellen. Dadurch muss auch die KRINKO-Empfehlung "Personelle und organisatorische Voraussetzungen zur Prävention nosokomialer Infektionen" beachtet werden, die den Einsatz von Hygienebeauftragten in ambulanten und außerklinischen Bereichen empfiehlt. 

 

Aufgabe

Hygienebeauftragte werden im Sozial- und Gesundheitswesens spezifisch für den jeweiligen Fachbereich ausgebildet und eingesetzt und dienen dort als erster Ansprechpartner. Die Hygienebeauftragten haben die Aufgabe im Fachbereich den durch Fachpersonal erstellten (Rahmen-) Hygieneplan anzupassen, umzusetzen und auf dessen Einhaltung zu achten. 



Hygienebeauftragte Hauswirtschaft (M1)
Hygienebeauftragte Rettungsdienst (M1RD)
Hygienebeauftragte Pflegeeinrichtung
Hygienebeauftragte Kindereinrichtungen